Terms & Conditions

Home » Terms & Conditions

Legal Terms

§1 PURCHASE INFO – Purchases can be downloaded 3 times over a period of 48 hours. If for some reason you lose the files or need another download you can contact us and we might send you another copy if we can track your purchase. Products are purchased as digital downloads and can not be returned. We do not issue or accept refunds.

§2 CREDIT AGREEMENT – Credit must always be given to ‘DOPFunk’ in written form, for example ‘Beat by DOPFunk (dop-funk.com)’. By making a purchase of any kind or downloading demo beats, tagged beats, etc. or any similar content, the customer declares that he will give credit to the producer where possible in a written form (cd cover/booklet, song or video descriptions, youtube videos, file-names, mixtapes, albums, singles, remixes, social network pages such as facebook, music sites such as soundcloud, reverbnation, etc.). Proper credit is given as follows: (Example credits: ‘Beat prod. by DOPFunk’ or ‘Beat by DOPFunk (dop-funk.com)’ … Music © 2015 All rights reserved. Used under license. Any displayed or downloadable files such as mp3s, wav files, etc. must include ‘Beat by DOPFunk’ within the file name. If beat-composition(s) and/or licensed material contain(s) any pre-recorded and mixed/embedded hook(s) (also known as chorus) by an artist (singer/rapper), the name of the artist is listed and can be found in the filename(s) or purchased items and on our website. If there is doubt about an artist’s name, you, the licensee or person entering into this agreement bound to the terms and conditions, has the responsibility to contact us for this information. In case a beat-composition contains such (a) hook(s), all credit as needed for ‘DOPFunk’ is also needed to be given in written form as follows (‘Hook by Artistname’ or ‘featuring Artistname’). Beats with hooks being displayed as ‘instrumentals wth hooks’ are treated just like all other beat-compositions in regards of licensing and registrations in the terms & conditions. All artists that may be appearing on beats and performing hooks have been paid upfront for their work as ‘work for hire’ and are legally qualified to enter into this agreement without further agreement(s). No further license documentation by DOPFunk is required for proof of legal correctness.

§3 PAYMENTS – DOPFunk accepts PayPal only. All payments are to be paid or are paid upfront before delivery of the product. E.g. this means at the same time that services or products by DOPFunk will only be delivered after receiving the payment(s), never upfront. Payments that are still pending and not being credited yet need to be credited first before delivery! Payments can not be refunded.

§4 DELIVERY – Products, files and documents are delivered electronically via an automatic system if purchased via our instant delivery store, and also manually within a delivery time frame of 24 business hours if purchased any other way. All products, files and documents are delivered electronically via e-mail as download links, hosted through a file-sending service such as sendspace.com, license agreement(s) may be sent as attached pdf-file(s). No tangible/physical copies will be delivered via postal mail for non-exclusive rights licenses, upon request, we send tangible/physical copies in form of a printed license-agreement/receipt and a CD/DVD containing the files to the product(s) via postal mail, in case it’s an exclusive rights purchase or custom beat production. Please check your spam and junk folders if you don’t find our e-mails in your inbox. Make sure you don’t block pop-up windows in your browser or links in your email provider/software. If links are not clickable, copy and paste the link(s) in the address bar of your browser. If you experience any issues with download links, please try a different browser or computer/device. Most mobile phones and devices are not capable of downloading and saving files, in order to download the files/documents properly, please use a desktop computer such as a PC, Mac, Laptop or Macbook.

§5 GENERAL TERMS AND CONDITIONS – The license agreement(s) do not need to be signed by the customer(s)/licensee(s) and automatically become legally valid and active with purchase (payment needs to be fully credited) and receipt of purchased items. As displayed on our website, customer automatically agrees to all registrations/content that are listed in the terms & conditions, and enters this agreement with purchase. By making a payment, the customer (licensee) declares that he is fully aware of the entire content listed in the terms and conditions, he fully accepts and agrees to them. Full Terms are listed on our official web-page www.dop-funk.com. In case of possible changes in any of the listed points, or should one point become invalid or adjusted, all other points in the the terms and conditions stay unaffected and are still valid. Previously sold licenses and granted rights stay unaffected by future changes to the terms and conditions. DOPFunk has the legal right, but never the duty, to re-buy exclusive rights from the current exclusive rights license holder, for any amount of money, if the exclusive rights license holder agrees to it and wants to re-sell his exclusive rights back to the licensor. Interested parties, customers/clients, and licensees/license holders have the full responsibility to read the terms and conditions before making a purchase, and check for updates and/or changes in the terms and conditions on our website www.dop-funk.com . DOPFunk is not obliged for addressing any changes in the terms and conditions publicly at any time or in any form. For any point listed in this written agreement, any restrictions thereof and the general legal relationship, German Law is applicable in any case. If a beat contains sampled material, the sample-clearing of itself needs to be done by the customer(s)/licensee(s), never by DOPFunk. The customer(s)/licensee(s) understand(s) that they are responsible for clearing all samples that they choose to use and that the licensor cannot and will not be held liable for the misuse of any sampled material that the licensee uses in conjunction with the original instrumental composition that is being licensed in this agreement. The licensee(s) understand(s) and accept(s) that he/they only paid for the production work of the producer. The licensor does not claim to have/own any rights on any sampled material. Under no circumstances is a customer/licensee allowed to re-sell the beat itself or any modifications thereof, nor transfer the rights to the beat composition in any form to a third party, except for what is listed in the applicable license descriptions. Rights that are given to a customer are not transferable and non-refundable, if a customer/licensee features another or other artist(s), not listed as license holders in his license agreement by date of purchase, the issued rights to the beat-composition for use in licensee’s/customer’s song(s), featuring the concerned artist(s), are non-transferrable to other’s and non-splittable, for any kind of non-exclusive license(s) and remain bound strictly and solely to customer/licensee. Exclusive Rights license owners may split rights, transfer rights or share rights to the beat-composition in use of their song(s), by setting up an individual written agreement which needs licensor’s approval at his sole discretion in signed form. If any additional license agreement(s), new license agreement(s), or changes to (a) current license agreement(s), or any concerned additions/adjustments, etc. are desired, license agreement(s) or contract(s) must include these terms and conditions and refer to the points/content, listed in these terms and conditions in order to blend in with all required and necessary information/registrations for any license type, warranties, and general terms and conditions. All orders are final and cannot be changed/altered/adjusted/refunded afterwards, without licensor’s approval. No matter if exclusive rights or any other licenses are sold to a beat, DOPFunk will always be allowed to use that beat for own promotional uses, without limitation, worldwide and throughout the universe, without terminability. Therefore all beats sold exclusively may stay on the webpage or any websites and marketplaces they were offered, if licensor decides to. Download and license/purchase options to exclusively sold beats (exclusive rights) will be removed and the beat will be marked as ‘sold’ and become unavailable for any form of future licensing. Customer(s)/Licensee(s) may edit/alter the length of a beat, mixing/mastering of a beat (use of effects, change of volumes/levels, etc.), and general modifications, such as structure of instrumentation (seperate tracklines), as they see fit, as long as they own a license to the beat and do not change the sound-structure of the beat itself, so that the beat becomes unrecognizable (e.g. only using drums or only using less than 70% of the entire sounds/instruments included in the original beat composition). It is also not allowed to use any parts, melodies, instruments, sounds, drum arrangements, etc. of the original instrumental composition for use in other compositions in a competitive product (for example: remixes or sampled music/beats) without written consent and licensor’s approval. Remixes using any material of the original beat composition, or musical versions covering the original beat composition, played with live instruments (orchestra, band, etc.) are only allowed for exclusive rights license owners. After the delivery of the beat, DOPFunk will be unbound of any further responsibilities and legal obligations to the customer(s)/licensee(s), and legally freed of any further duties. Musical Composition(s)/Beat(s) by DOPFunk may NOT be uploaded on any website, marketplace or distributed in any form without his permission and written consent. DOPFunk is not responsible for any other website(s), marketplace(s), companie(s) or person(s) claiming to sell his beats and owning rights to them, nor is DOPFunk legally responsible, nor liable/amenable for any damage, harm, financial losses or legal issues, caused by anybody abusing, disregarding or disrespecting the listed terms and conditions. Anyone found to be abusing and violating these terms and conditions or any other legal aspect concerning DOPFunk’s music, content, or physical and/or intellectual property, will likely face a law suit and criminal punishment and be held responsible for copyright infringement.

§6 PRIVACY POLICY / DIGITAL DOWNLOAD POLICY / LIMITATION ON LIABILITY / TRADEMARKS AND COPYRIGHTS – We do not give out your information to anyone outside of our business and it is held privately on a secure server. All of our purchases and business activity is handled through PayPal and their secure servers or through national/international banks or institutions. DOPFunk does not see, use, or know your financial information and we never ask for it. Your information remains private, period. We are not responsible for any damages incurred by malicious attacks on the internet. All items marked for sale on this website and marketplaces we offer our products are for digital download only. We do not deliver any physical goods to you for purchases. As a result, all sales on digital downloadable goods are final and we cannot offer a refund for something we cannot take back. In rare cases of duplicate purchases, or other rare circumstances, we will match what you paid with an item of equal or similar value. Every circumstance is different and will be dependent upon review on outcomes of the situation at hand. DOPFunk and ITS SUBSIDIARIES, AFFILIATES, LICENSORS, SERVICE PROVIDERS AND CONTENT PROVIDERS WILL NOT BE LIABLE FOR ANY INCIDENTAL, DIRECT, INDIRECT, PUNITIVE, ACTUAL, CONSEQUENTIAL, SPECIAL, EXEMPLARY, OR OTHER DAMAGES, INCLUDING LOSS OF REVENUE OR INCOME, PAIN AND SUFFERING, EMOTIONAL DISTRESS, OR SIMILAR DAMAGES, EVEN IF DOPFunk HAS BEEN ADVISED OF THE POSSIBILITY OF SUCH DAMAGES. Trademarks, service marks, logos, and copyrighted works appearing on this site are the property of DOPFunk or the party that provided the trademarks, services marks, logos, and copyrighted work. DOPFunk and any party that provided trademarks, service marks, logos, and copyrighted works retain all rights with respect to any of their respective trademarks, service marks, logos, and copyrighted works appearing in this site.

§1 ALLGEMEINES

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des Datenschutzrechts der Europäischen Union (EU) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie neben den Verarbeitungszwecken, Empfängern, Rechtsgrundlagen, Speicherfristen auch über Ihre Rechte und den Verantwortlichen für Ihre Datenverarbeitung. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

§2 DATENVERARBEITUNG ZUR VERTRAGSERFÜLLUNG

(1) Verarbeitungszweck – Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Bestellprozess zur Verfügung stellen, sind für einen Vertragsabschluss mit uns erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten nicht verpflichtet. Ohne Mitteilung Ihrer Anschrift können wir Ihnen aber die Ware nicht zusenden. Bei einigen Bezahlverfahren benötigen wir die erforderlichen Bezahldaten, um sie an einen von uns beauftragten Bezahldienstleister weiterzugeben. Die Verarbeitung Ihrer im Bestellprozess eingegebenen Daten erfolgt also für den Zweck der Vertragserfüllung. Wenn Sie uns vor Vertragsschluss per E-Mail, über ein Kontaktformular etc. eine Anfrage stellen, verarbeiten wir die auf diesem Weg erhaltenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und beantworten z.B. Ihre Fragen zu unseren Produkten.

(2) Rechtsgrundlage – Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

(3) Empfängerkategorien – Zahlungsdienstleister, Versanddienstleister, Hostinganbieter, ggf. Warenwirtschaftssystem, ggf. Lieferanten (Dropshipping).

(4) Speicherdauer – Die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- und ggf. vertraglichen Garantiefristen. Die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Daten bewahren wir für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf, regelmäßig zehn Jahre (vgl. § 257 HGB, § 147 AO). Die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald die Maßnahmen durchgeführt wurden und es erkennbar nicht zu einem Vertragsschluss kommt.

§3 INFORMATIONEN ÜBER COOKIES

(1) Verarbeitungszweck – Auf dieser Webseite werden technisch notwendige Cookies eingesetzt. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im bzw. von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen z.B. das Einlegen mehrerer Produkte in einen Warenkorb.

(2) Rechtsgrundlage – Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

(3) Berechtigtes Interesse – Unser berechtigtes Interesse ist die Funktionsfähigkeit unserer Webseite. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Dadurch wird Ihr Interesse am Datenschutz gewahrt.

(4) Speicherdauer – Die technisch notwendigen Cookies werden im Regelfall mit dem Schließen des Browsers gelöscht.Dauerhaft gespeicherte Cookies haben eine unterschiedlich lange Lebensdauer von einigen Minuten bis zu mehreren Jahren.

(5) Widerspruchsrecht – Falls Sie die Speicherung dieser Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Annahme dieser Cookies in Ihrem Internetbrowser. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Webseite zur Folge haben. Dauerhaft gespeicherte Cookies können Sie ebenfalls jederzeit über Ihren Browser löschen.

§4 SOCIAL PLUGINS

(1) Wir verwenden Social Plugins von facebook.com, betrieben durch Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Die Plugins sind an dem Facebook Logo oder dem Zusatz “Facebook Social Plugin” zu erkennen. Wenn Sie z.B. den “Gefällt mir” Button anklicken oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Weiterhin macht Facebook Ihre Vorlieben für Ihre Facebook-Freunde öffentlich. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Aufruf unserer Seite Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind oder gar kein Facebook-Konto besitzen, übermittelt Ihr Browser Informationen (z.B. welche Website Sie aufgerufen haben, Ihre IP-Adresse), die von Facebook gespeichert werden. Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch Facebook sowie Ihren diesbezüglichen Rechten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unsere Websites über Sie gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Websites bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem “Facebook Blocker” (Facebook).

(2) Wir verwenden mit Twitter und den Re-Tweet-Funktionen sog. “Social Plugins” von twitter.com, betrieben durch die Twitter Inc. 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Die Plugins sind mit einem Twitter-Logo wie z.B. dem blauen “Twitter-Vogel” gekennzeichnet. Wenn Sie die Re-Tweet Funktionen nutzen, werden die von Ihnen besuchten Websites Dritten bekanntgegeben und mit Ihrem Twitter-Account verbunden. Details zum Umgang mit Ihren Daten durch Twitter sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer persönlichen Daten können Sie den Datenschutzhinweisen von Twitter entnehmen. Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Twitter-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen. Sie können das Laden der Twitter Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem Skript-Blocker (NoScript).

(3) Social Plugins von Google+ Auf unserer Website werden sog. Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes Google+, das von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) betrieben wird, verwendet. Die Plugins sind z.B. an Buttons mit dem Zeichen “+1” auf weißem oder farbigem Hintergrund erkennbar. Eine Übersicht über die Google Plugins und deren Aussehen finden Sie hier. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google auf. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Google+ besitzen oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Google+ eingeloggt, kann Google den Besuch unserer Website Ihrem Google+ Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den “+1”-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Google+ veröffentlicht und Ihren Kontakten auf Google+ angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil auf Google+ zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Google+ ausloggen. Sie können das Laden der Google Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern.

§5 RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte uns gegenüber zu:

1. Auskunftsrecht
Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.
Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung uns gegenüber, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir müssen die Berichtigung unverzüglich vornehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2) wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3) wenn wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die uns zustehenden berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Löschung
a) Löschungspflicht
Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte
Haben wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;

(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht uns gegenüber das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern

(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

7. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist,

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle treffen wir angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
Liam Bitterroff
Pfarrstraße 88
10317 Berlin
Telefon: 017634567664
mail@dop-funk.com

§1 GELTUNGSBEREICH, KUNDENINFORMATIONEN

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen DOPFunk und den Verbrauchern und Unternehmern, die über unseren Shop DOPFunk Waren kaufen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§2 VERTRAGSSCHLUSS

(1) Die Angebote im Internet stellen ein verbindliches Angebot an Sie dar, Waren zu kaufen.

(2) Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons nehmen Sie das Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags an.

§3 KUNDENINFORMATION: SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXTES

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Sie haben über das Internet jedoch keinen Zugriff auf Ihre vergangenen Bestellungen. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Wenn Sie die Produktbeschreibung auf unserer Shopseite für eigene Zwecke sichern möchten, können Sie zum Zeitpunkt der Bestellung z.B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.

§4 KUNDENINFORMATION: KORREKTURHINWEIS

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

§5 GESETZLICHE MÄNGELHAFTUNGSRECHTE UND VERJÄHRUNG

(1) Mängelhaftungsrechte
Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.

(2) Gewährleistung gegenüber Verbrauchern bei Gebrauchtware
Ihre Ansprüche wegen Mängeln bei gebrauchten Sachen verjähren in einem Jahr ab Übergabe der verkauften Sache an Sie. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, Ansprüche wegen Mängel, die wir arglistig verschwiegen, und Ansprüche aus einer Garantie, die wir ggf. für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen. Im Falle einer ggf. gegebenen Garantiedauer gilt zugunsten des Käufers die längere Frist.

(3) Gewährleistung gegenüber Unternehmern
Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängeln der Kaufsache verjähren in einem Jahr ab Gefahrübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind folgende Ansprüche

– auf Schadensersatz
– wegen arglistig verschwiegenen Mängeln
– aus einer ggf. gegebenen Garantie
– auf Rückgriff nach §§ 445a, 478 BGB
– wegen Mängeln bei Baustoffen und Bauteilen, die entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen. Im Falle einer ggf. gegebenen Garantiedauer gilt zugunsten des Käufers die längere Frist.

§6 HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sachmängeln zu verschaffen.

Licensing Information

TagfreeLicense

Tagfree downloads do not include any artistic, commercial, profitable or legislative rights to the beat. Those versions are only for non-profitable use, meaning only for demonstrational tracks. You are allowed to upload tracks on internet pages. When being uploaded or presented, credit always has to be given in a written form to ‘DOPFunk’ (example: Beat by DOPFunk – dop-funk.com) (e.g. in the song description or song title). You are allowed to put the track on a free mixtape if it is for promotional use only and strictly for non-profitable purpose. If you want to put your song on an album, or manufacture physical copies, or sell your music in any form, you need to purchase at least a leasing license or higher license which is appropriate for your needs. It is not allowed to make any kind of profit with tagfree versions. No DVD-, no CD-, no TV-, no radio-streams or airplay allowed! No monetization of videos or any form of audio allowed. Copying, distributing, uploading or ripping any audio material (e.g. beat, tag, sounds, instruments, drums, etc.) in any form other than allowed in this agreement is strictly prohibited and will not be tolerated at any time! Downloading a tagfree beat does not reserve rights to the beat for any form of future licensing. The person disobeying these rules will likely face a law suit for copyright infringement.

Read more [Tagfree]

LeasingLicense

Also known as non-exclusive rights, purchasing a leasing license grants the customer limited artistic, commercial and legislative rights to the corresponding beat(s) for one single profitable/commercial use (e.g. album, EP, single or mix-tape) on any physical or digital medium such as CDs, DVDs, Blu-ray Discs, LPs, Cassettes, USB-Sticks or digital sales (e.g. itunes, google-play, etc.) with a circulation of up to 3.000 sales units, all royalty-free. If this point of sale is reached and/or further sales are desired, further rights with a new sales cap need to be obtained with a new license or license upgrade (if the beat has not yet been sold with exclusive rights and is still available). If the beat is no longer available and offered for any form of licensing and/or marked as sold, license owners of any type of non-exclusive rights may upgrade their current license to the highest available non-exclusive license such as a professional lease, etc. Once Licensee has reached the allowed number of sales and any other limits concerning his license agreement, no more sales can be made after the sales cap is reached. Licensee expressly agrees to remove his song from any marketplaces, stores, etc. to avoid the song from being sold or monetized continuously. A leasing license (non-exclusive) comes as a mixed, tag-free WAV-file. A beat can be leased to more than one person at the same time until exclusive rights are sold to the beat. Once a beat has been sold with exclusive rights, it will no longer be available for any kind of leasing and licensing. Previous leasing/non-exclusive rights that have been sold before the beat is sold exclusively are not affected and stay valid until the applicable sales cap has been reached. Leasing a beat does not make the licensee the sole owner of the beat, nor does it give the licensee any administrative rights to the beat concerning legal actions against other license owners or anyone using any of the compositions offered by DOPFunk. The licensee is not allowed to get profitable radio-, video- or television-airplay or to perform the song on commercial/profitable shows with a leasing rights license. For this purpose licensee must own exclusive rights to the beat. The licensor expressly forbids re-sale or any other distribution of the producer’s compositions, either as they exist or any modification thereof. You (the licensee) cannot sell, loan, rent, lease, assign, remix, re-arrange, remove any melodies, instruments, drum programming or transfer all or any of the products sold or the corresponding rights to another person or third party (example – Record Label, another production company, another producer, another artist), or for use in any competitive product. This excludes companies the licensee holds at least 50% of ownership. The licensee understands that the licensor maintains 100% copyright and ownership of the original instrumental composition. Licensee cannot use any beat compositions as background element in TV, Film and DVD / computer game projects without obtaining written consent and a separate license agreement. Licensee must include on all productions and products the producer’s name (DOPFunk). Licensee agrees to display the producer’s name in all physical media or within web presentation of a portion (e.g. pre-listening) or sum of the original instrumental composition that is being licensed in this agreement. Including but not limited to CD’s, CD covers, Cassette tapes, LP’s, Cards, etc. (Example credits: ‘Beat prod. by DOPFunk’ or ‘Music produced by DOPFunk (dop-funk.com)’ … Music © 2015 All rights reserved. Used under license. Any displayed or downloadable MP3 files must include ‘Beat by DOPFunk’ within the file name.

Read more [Leasing]
×